TOP3.2 – Verkehr

Jugendgemeinderatssitzung 2013 © Peter RambergerBetrifft: Verkehr

Antrag aus dem Ausschuss: Die Kreativen (Uygar Berktas, Ludwig Jenny, Edin Kurtisi, Gjon Nushi, Manuel Rozehnal, Elisabeth Sadil, Daniel Stangel)

Referent: Ludwig Jenny

Antrag: Die Stärkung des öffentlichen Verkehrs ist uns ein großes Anliegen. Die Linienführung ist im Großen und Ganzen zufriedenstellend, jedoch ist es erforderlich den Fahrplan an die Beginnzeiten der Schulen (bzw. umgekehrt) anzupassen. Als gutes Beispiel soll hier die HTL Mödling genannt werden, die mit unterschiedlichen Beginnzeiten es vermieden hat, dass alle auf einmal im selben Bus sitzen.

Auch soll geprüft werden, ob die Anbindung von Randgemeiden an die Stadt Baden ebenfalls verbessert werden kann. Als Beispiel soll hier Kottingbrunn genannt werden, bei dem lediglich stündlich Postbusse verkehren.

Das Angebot eines Nachtbusses (www.nachtbus-baden.at) soll bekannter gemacht werden, da dieses im Großen und Ganzen die Bedürfnisse von Partygeher im Wesentlichen abdeckt.

Uns ist bewusst, dass die maßgeblichen Entscheidungsträger in Baden nicht in jedem Fall direkte Ansprechpartner dafür sind, jedoch wünschen wir uns dass diese mit den Verantwortlichen das Gespräch suchen.

Aus den genannten Gründen wird gestellt der Antrag: Der Jugendbeirat und der Bürgermeister werden ersucht die Anpassung der Schulbeginnezeiten auf den Fahrplan öffentlicher Verkehrsmittel (bzw. umgekehrt) zu prüfen und gegebenen Falls mit dem Winterfahrplan 2013/2014 umzusetzen.

Abstimmung: Der Antrag wurde mit 17 Prostimmen und 12 Gegenstimmen mehrheitlich angenommen.

Advertisements

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s