TOP4: Jugendkarte

Antrag aus dem Ausschuss „Die Problem-Löser“ (Helene Clausen, Stefan Rauch, Anna Stundner, Kathrin Schartner, Vanessa Wang, Julia Bonau)

Betrifft: Jugendkarte

Sachverhalt: Neben der Badener BonusCard gibt es auch noch die BadenCard für den Bauhof, aber keine Vorteilskarte für Jugendliche. Es gibt einige Freizeitangebote für Jugendliche, die aber keine jugendfreundliche Preise haben. Hier soll eine Jugendkarte geschaffen werden, die Ermäßigungen unter anderem im Strandbad, am Eislaufplatz, für öffentliche Verkehrsmittel, Events und in ausgewählten Geschäften bringt. Diese soll für Badener Schülerinnen und Schüler und in Baden gemeldete Jugendliche bis 18 Jahren verfügbar sein. Auch ein jährlicher Unkostenbeitrag, der sich nach dem Angebot der Karte richtet, soll überprüft werden.

Beschluss: Der Jugendgemeinderat der Stadtgemeinde Baden ersucht den Bürgermeister, den oben dargestellten Sachverhalt zu prüfen und den passenden Ausschüssen zuzuteilen.

Wortmeldungen:

  • Wieso sollte es noch extra Vergünstigungen geben, wenn es ohnehin bereits Jugend- und Kinderkarten gibt?
  • Antwort: Die Karte sollte für mehrere Freizeiteinrichtungen gelten.

 Abstimmungsverhalten:

  • 18 Prostimmen
  • 7 Gegenstimmen
  • 9 Enthaltungen

Der Antrag wurde mehrheitlich angenommen.

Advertisements

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s